spizz_history.png
'96 | '97 | '98 | '99 | '00 | '01 | '02 | '03 | '04 | '05 | '06 | '07 | '08 | '09 | '10 | '11 | '12 | '13 | '14 | '15 | '16 | '17 | '18


05.01.2018 um 21:00 Uhr

Record Release Party: THE NEW HORNETS

Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.
Dass in diesen drei Leipzigern die Leidenschaft für Musik mit ganzem Herzen brennt, spürt man beim ersten Ton.
Das stilistische Fundament der Band ist die Musik der 50er und 60er Jahre. Das hindert die Jungs aber keinesfalls daran, die enge Schublade namens „Rock`n`Roll“ oft und gern zu verlassen. Manchmal sogar mehrfach in einem Lied. Musikalische Scheuklappen sind etwas für Kritiker und Musikproduzenten.
Country-Einflüsse? Sicher! Pop-Anspielungen? Gern! Funk-Eskapaden? Bitte, hier! Mit einem tanzbaren Groove und dem richtigen Gespür für den Song ist alles machbar.
Ihr Credo – Einfach nur gute Musik spielen. Just. Good. Music.
So originell wie ihre Besetzung ist dann auch ihr Band-Sound:
Nach 13 Jahren Klavier bei „The Hornets“ (http://www.thehornets.de/) wechselt Peter Schmidt nun an die Orgel-Tasten. Seine linke und rechte Hand allein imitieren bisweilen eine ganze Band, die mal wie eine Marching-Band in New-Orleans, mal wie eine moderne RockGruppe klingt.
Sebastian „Zap-O!“ Bluschke (http://www.zap-o-guitar.com/), der sich in den letzten fünf Jahren einen Namen als Gitarrist bei der High Quality Rock´n´Roll Entertainment Kapelle „Mr. Twist“ (http://www.mistertwist.de/) gemacht hat, lässt seine geliebte Telecaster in allen Lagen mal singen, mal weinen und mal schreien.
Rustam Guseinov am Schlagzeug ist eine wahre Rhythmus-Maschine. Nach vielen Jahren als Schlagzeuger auf Metal-Festivals und in Tonstudio in ganz Europa, hat er nur seine Band gefunden, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen
Während sie ihre Instrumente bearbeiten und auf der Bühne performen, treten alle drei Bandmitglieder vor das Mikrophon und singen während der Show. Auch wenn der Drummer das noch nicht glauben möchte, dass auch er darf… ;-)
Kontakt:
Peter Schmidt Mobil: 0174 – 30 36 416
info@thehornets.de https://www.facebook.com/TheNewHornets/
Im Anschluss Aftershow- Party mit DJ Andy

 

 



19.02.2018 um 19:00 Uhr

Muggertreffen

 

 



29.03.2018 um 20:00 Uhr

"Night of Rock Guitars" mit Art of Strings & Los Papas

 

ART OF STRINGS wurde vor einigen Jahren von Bernd „Hula“ Dünnebeil gegründet. Inspiriert von Musikern wie Eric Clapton, Gary Moore, Jimmy Hendrix, Joe Satriani, Steve Vai widmen sich die Musiker dem jazzangelehnten Instrumentalrock und authentischem Blues. In der jetzigen Besetzung mit Bernd Dünnebeil (Gitarren), Renaldo Viehmann (Bass), Michael Weber (Git und Synth) und Jan Strich (Drums) kann man die Band mit ihrem expressiven rhythmisch-melodischen Spiel hören.

 

LOS PAPAS steht für ein kraftvolles rockjazzfunkbluesiges Instrumentalprojekt. Mit Gerd Hecht (Bass) und Gunter Lutze (Drums), hat der charismatische Gitarrist und Songwriter Bernd Fleischer zwei gleichgesinnte Musiker gefunden und das perfekte Trio Los Papas war geboren. Vielseitigkeit und unbendige Spielfreude ist das Marken- und Gütezeichen der drei gestandenen "Altrocker", die auf eine langjährige Bühnenerfahrung zurückblicken können. Los Papas bietet einen abwechslungsreichen rockig, vom Blues und Funk beeinflussten Sound, bei dem das kraftvolle Gitarrenspiel von Bernd Fleischer im Vordergrund steht. Liebhaber von urwüchsiger Stromgitarrenmusik kommen bei Los Papas voll auf ihre Kosten. Das Repertoire umfasst vorwiegend Eigenes mit ausreichend Freiraum zur Improvisation.